Bäckerei Grafe

Stollen


Nach dem Vorbereiten und gewissenhaftem Abwiegen der Rohstoffe, entsteht der Vorteig. Dazu wird entsprechend Zucker, Milch und Hefe beigemengt. Wenn der Vorteig sein Volumen etwa verdreifacht hat, ist es Zeit, alle anderen Rohstoffe dazuzugeben und den Stollenteig fertig zu kneten. Nach einer gewissen Teigruhe, in der die Aromabildung erfolgt, wird der Stollen nach verschiedenen Größen abgewogen.


  • Stollenherstellung-01
  • Stollenherstellung-02
  • Stollenherstellung-03
  • Stollenherstellung-04
  • Stollenherstellung-05

Nach einer weiteren kurzen Ruhephase, wird der noch runde, abgewogene Teigling in Form gebracht und auf die gefetteten Backbleche gelegt. Vor dem Backen wird der Stollen noch längs geschnitten und dann geht es ab in den Ofen. Nach der Backzeit wird der Stollen vom Blech auf Holzbretter abgeschoben und mit ausgelassener Butter kräftig eingestrichen. Am nächsten Tag, im abgekühlten Zustand, wird der Stollen nochmals gebuttert, mit Puderzucker bestreut und natürlich richtig verpackt. Danach tritt der Stollen seine manchmal weite Reise zu unseren Kunden an.
Noch nicht probiert? Unser Stollen ist ein Muss für Ihren Gaumen!


  • Stollenherstellung-06
  • Stollenherstellung-07
  • Stollenherstellung-08
  • Stollenherstellung-09
  • Stollenherstellung-10
  • Stollenherstellung-11
  • Stollenherstellung-12
  • Stollenherstellung-13
  • Stollenherstellung-14
Back to Top